Kunst · 14. April 2019
Edvard Munch's Leben war geprägt von Schicksalsschlägen und Leid. Vielleicht machten gerade diese Erfahrungen aus ihm diesen besonderen melancholischen Künstler, der schon früh in Deutschland und im übrigen Mitteleuropa den Ruf eines epochemachenden Neuschöpfers genoss. Neben über 1700 Gemälden fertigte er zahlreiche Grafiken und Zeichnungen an. Munch gilt als Bahnbrecher für die expressionistische Richtung in der Malerei der Moderne.